Direkt am Haardtrand liegen unsere nach Süden geneigten Weinberge in der Hochbenn, nach Westen und Osten durch den Pfälzer Wald und den Spielberg von Kaltluft abgeschirmt.
Kleinklima und der mit Kalkstein übersäte Boden prägen die Weine so sehr, dass sie erst nach einer gewissen Lagerung ihre volle Eleganz entwickeln. Schon vor 2000 Jahren haben hier die Römer auf kleinen Terrassen Reben gepflanzt. In diesem Weinberg stehen mit 28 Jahren auch unsere ältesten Rieslingreben.
hochbenn.jpg